Welcome

Anti Essays offers essay examples to help students with their essay writing.

Sign Up

Film, Siegfried Kracauer, Eine Textanalyse Essay

  • Submitted by: AnnaMaria2
  • on February 26, 2014
  • Category: Arts and Music
  • Length: 567 words

Open Document

Below is an essay on "Film, Siegfried Kracauer, Eine Textanalyse" from Anti Essays, your source for research papers, essays, and term paper examples.

Kracauer begriff das Medium Film als Teil der menschlichen Lebenswelt, als Möglichkeit der Durchdringung der Dinge, nicht nur als dienlich zu ihrer bloßen Betrachtung. Kracauer sprach dem Film insofern dem Leben ambivalente Qualitäten zu, als dieser den „Flow of life“ aufzunehmen und mitteilbar zu machen vermag. Kracauers Gedanken zum filmischen Realismus beschreiben eine Funktion, das Leben aufzunehmen und in diesem Prozess zu entmythologisieren und zu verzerren (Miriam Bratu-Hansen: „to render it strange“). Trifnova kritisiert in ihrem Text die Lesart Kracauers als „naiven Realisten“ (S. 273) und beschreibt dessen melancholische Verortung innerhalb
des Schauplatzes der Moderne.
In seinen frühen Essays ist ein nostalgisches Sehnen nach Einheit und Zusammenhang erkennbar, er beschreibt die Bewegungen in Raum und Zeit als selbstreferentiell und in Folge „inauthentisch“ (Jazz beispielsweise). In seiner Filmtheorie dann rehabilitiert Kracauer den Faktor der Selbst- Referentialität und erklärt diesen als essentiellen Faktor für den Realismus des Films. Jene negativen Aspekte, beschrieben in seiner Theorie der Moderne, verwandeln sich in konstitutive, treibende Kräfte für die Enwicklung des Films (zum Beispiel: das Fragment). Die Melancholie wird zur Fördererin eines Verlustgefühls: das melancholische Subjekt fühlt einen Verlust, ohne diesen genau beschreiben zu können. Der moderne Mensch gilt Kracauer als melancholischer: Leben wird zu einem „Konzept des Lebens“ und sowohl Abstraktion als auch Melancholie verändern sich hin zu Ermöglichern der Vorstellungskraft. Abstraktion verwandelt sich ins Positive, als Möglichkeit,
den modernen „Flow of life“ zu verstehen und an ihn anzuschließen.
Kracauer umhüllt moderne Phänomene im sanften Licht der Melancholie: er isoliert die Probleme moderner Massenkultur, um sie zur Untersuchung zu bringen; er baut eine Theorie des Kinos in Verbindung zur fragmentarischen Großstadtwahrnehmung auf; er erklärt die...

Show More


Citations

MLA Citation

"Film, Siegfried Kracauer, Eine Textanalyse". Anti Essays. 10 Dec. 2018

<http://teachingsail.com/free-essays/Film-Siegfried-Kracauer-Eine-Textanalyse-586777.html>

APA Citation

Film, Siegfried Kracauer, Eine Textanalyse. Anti Essays. Retrieved December 10, 2018, from the World Wide Web: http://teachingsail.com/free-essays/Film-Siegfried-Kracauer-Eine-Textanalyse-586777.html


Netflix 6.6.1 APK modded apk | Nokia Tone | Mark Ronson